Coaching Zentrum Pulheim, Thorsten Schwan Coach,  lösungsorientiertes Gespräch
Coaching Zentrum Pulheim, Thorsten Schwan Coach,  lösungsorientiertes Gespräch
Zentrum für ganzheitliches Coaching
Zentrum für ganzheitliches Coaching

AGB´s
Allgemeine Geschäftsbedingungen, Stand
 01.06.2011

 

Folgende Allgemeine Geschäftsbedingungen werden Bestandteil des vorliegenden Vertrages mit dem Zentrum für ganzheitliches Coaching, Thorsten Schwan.

 

§ 1 Vertragsgegenstand

Die Seminare, Coaching-Gespräche und Vorträge von Thorsten Schwan dienen der persönlichen oder beruflichen Weiterentwicklung der Klienten. Thorsten Schwan ist kein Therapeut und therapiert keine Klienten.  Sollten Fragen zu einer Therapie aufkommen, ist der zu behandelnde Arzt des Klienten zu konsultieren.

 

§ 2 Haftung 
Jeder Klient oder Teilnehmer von Seminaren oder Vorträgen nimmt die Leistungen von Thorsten Schwan in Eigenverantwortung wahr. Jegliche Haftung seitens Thorsten Schwan wird somit ausgeschlossen. Die Teilnehmer von Seminaren sind sich dessen bewusst mit dem erlernten Wissen in Eigenverantwortung zu handeln. Für verursachte Schäden seitens des Seminarteilnehmers gegenüber Dritte, ist der Seminarteilnehmer alleine verantwortlich.

 

§ 3 Anmeldung 
Anmeldungen zu Vorträgen und Seminaren haben grundsätzlich schriftlich zu erfolgen. Dies kann in Briefform oder über das Anmeldeformular auf der Homepage von www.zfgc.de erfolgen und gelten nach Auftragsbestätigung als verbindlich. Die Auftragsbestätigung und Rechnung erfolgen per Mail.

Unsere Seminare werden immer ohne Hotel, Reise und Verpflegung angeboten.

 

§ 4 Fälligkeit der Gebühren für Vorträge, Seminare und Gespräche 
1. Die Seminargebühr oder die Gebühr für Vorträge werden innerhalb 7 Tagen nach Erhalt der Rechnung fällig. Coaching-Gespräche werden in den vereinbarten Sätzen sofort unmittelbar nach dem Gespräch in voller Höhe in bar fällig.

 

§ 5 Stornierung und Umbuchung 
Bei Umbuchung eines Seminares wird eine Umbuchungsgebühr von 50,- Euro erhoben.

Wird das Seminar oder der Vortrag bis zum Anmeldeschluss seitens des Klienten oder Kunden storniert, werden 50% der zu entrichtenden Gebühren erstattet. Nach dem Anmeldeschluss ist eine Erstattung der Gebühren ausgeschossen.

Wir behalten uns vor, Seminare oder Vorträge zu stornieren, wenn nicht genügend Teilnehmer vorhanden sind. In diesem Fall findet eine gesamte Erstattung der entrichteten Gebühr statt.
Zu weiteren Zahlungen ist Thorsten Schwan in diesem Fall nicht verpflichtet.

Verbindlich vereinbarte Einzel-Coachings sind von einer Stornierung ausgeschlossen.

Rücktritt durch den Kunden, Umbuchungen, Ersatzpersonen


5.1 Sie können jederzeit vor Beginn der Auslands-Seminar vom Vertrag zurücktreten. Maßgeblich ist der Zugang der Rücktrittserklärung bei ZfgC Ihnen wird aus Beweisgründen dringend empfohlen, den Rücktritt schriftlich zu erklären.
Bis 30 Tage vor Seminarbeginn ist eine Umbuchung auf ein anderes, gleichwertiges oder höeres Seminar möglich. Bei Umbuchungen wird eine Umbuchungsgebühr, wie oben beschrieben fällig. Bei Verhinderung der Teilnahme an dem Seminar ist das weitergeben an eine Ersatzperson gestattet, dies gilt nur für die Seminarteilnahme. Reiseformalitäten und die Unterkunftsänderung sind mit dem jeweiligen Reiseunternehmen oder Hotel direkt zu klären.

Folgende Entschädigungen werden bei Stornierung der Auslands-Seminare an
ZfgC fällig:

8 bis 10 Wochen vor Seminarbeginn 50% der Seminargebühr
2 bis 8 Wochen vor Seminarbeginn 75% der Seminargebühr
0 bis 2 Wochen vor Seminarbeginn 100% der Seminargebühr 

 

§ 6 Geheimhaltung 
1. Die Teilnehmer verpflichten sich, Stillschweigen über alle persönlichen Tatsachen und Informationen, auch und insbesondere bezüglich Dritter, zu bewahren, die ihm im Zusammenhang mit der Seminarteilnahme bekannt geworden sind. 

 

§ 7 Schlussbestimmung / Salvatorische Klausel 
Sollte eine Klausel dieses Vertrages oder eine Bestimmung im Rahmen der sonstigen Vereinbarungen unwirksam oder unvollständig sein oder werden, bleibt dadurch die Gültigkeit des Vertrages im Übrigen unberührt. Statt der ungültigen oder unvollständigen Klausel verpflichten sich die Parteien, eine Vereinbarung zu treffen, die unter Berücksichtigung der gesetzlichen Vorschriften dem tatsächlichen oder mutmaßlichen Willen der Parteien am nächsten kommt und etwaige Regelungslücken schließt. 

Thorsten Schwan
Diplomierter Systemischer Coach (ascoach)
Diplomierter Mental Coach (DGCo)

Das Gesundheitshaus
Bahnhofstraße 1
66589 Merchweiler/Wemmetsweiler

Mobil: 0170 3888905

Sie erreichen mich telefonisch in der Zeit von 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr
oder nutzen das
Kontaktformular